Erster Indoor Grow mit 125 W ESL

Berichtet uns über den Verlauf eurer Grows

Re: Erster Indoor Grow mit 125 W ESL

Beitragvon Mausele » So Jul 13, 2014 4:26 pm

Ich komm ja schon! ;)

Hier nur Fotos von der Powerplant. Kann die überhaupt noch eine Woche warten?! :wtf:
BT 29

CAM00048.jpg


CAM00047.jpg


CAM00046.jpg
Mausele
 
Beiträge: 56
Registriert: Do Jun 05, 2014 6:58 pm

Re: Erster Indoor Grow mit 125 W ESL

Beitragvon growmefirst » So Jul 13, 2014 5:59 pm

Die kannste noch locker 30 Tage stehen lassen :thumbup:
Lass wachsen

Alles im grünen
Legalize it
growmefirst
 
Beiträge: 1243
Registriert: Sa Jun 01, 2013 5:59 pm
Wohnort: Schweiz

Re: Erster Indoor Grow mit 125 W ESL

Beitragvon Smokey » Mi Jul 23, 2014 9:46 pm

Alle Ehre! Dafür, dass die unter einer ESL stehen, schauen sie schön aus! Ich frage mich gerade, wie die erst unter einer 250W NDL ausschauen würden :lol: Trotzdem schön, weiter so!
Smokey
 
Beiträge: 599
Registriert: Mi Mai 07, 2008 9:32 pm

Re: Erster Indoor Grow mit 125 W ESL

Beitragvon Psychoxd » Do Jul 24, 2014 9:19 am

Schöne buds aber man merkt das unter ndl kaum harz kommt meine Northernlights harzt schon seit BT 14
Psychoxd
 
Beiträge: 440
Registriert: Fr Okt 18, 2013 8:20 am

Re: Erster Indoor Grow mit 125 W ESL

Beitragvon growmefirst » Do Jul 24, 2014 3:41 pm

Psychoxd hat geschrieben:man merkt das unter ndl kaum harz kommt


Höääääää :?:

Schauen wirklich super aus , weiter so , daumen hoch :clap: :clap: :clap:
Lass wachsen

Alles im grünen
Legalize it
growmefirst
 
Beiträge: 1243
Registriert: Sa Jun 01, 2013 5:59 pm
Wohnort: Schweiz

Re: Erster Indoor Grow mit 125 W ESL

Beitragvon Mausele » Do Jul 24, 2014 7:45 pm

Danke für die Komplimente für meine Schätzchen! Ich freue mich! :thumbup: :thumbup:

Psycho ich growe unter ESL nicht NDH.
Das Problem ist wenn du krank bist musst du umso mehr auf die Stromrechnung gucken weil viele meiner Therapien nicht von der Krankenkasse übernommen werden. Aber egal, ich freu mich jeden Tag wenn ich die Box aufmache. Ist ja mein allererster Grow und bin schon davon begeistert was hier wächst. lol Mag sein, dass ich bescheiden bin, aber es hätt auch schiefgehen können.
Am WE gibts wieder Bilder.
Danke euch allen!! :wave:
Mausele
 
Beiträge: 56
Registriert: Do Jun 05, 2014 6:58 pm

Re: Erster Indoor Grow mit 125 W ESL

Beitragvon Mausele » Fr Jul 25, 2014 7:42 pm

CAM00203.jpg
BT 38 Die langen (nicht gebunden) sind PP und NL


CAM00201.jpg
BT 38 Eine NL Blüte


CAM00202.jpg
BT 38 NL


Der weisse Belag - wie nennt man das eigentlich? :oops:
Mausele
 
Beiträge: 56
Registriert: Do Jun 05, 2014 6:58 pm

Re: Erster Indoor Grow mit 125 W ESL

Beitragvon growmefirst » Sa Jul 26, 2014 3:37 pm

Mausele hat geschrieben:Der weisse Belag - wie nennt man das eigentlich? :oops:


:wtf: :shock: :shock: Wie Bitte :?: :?: :?: :shock: :shock: Es ist jetzt nicht dein Ernst :eh:


Mann nennt es "Schimmel" und es ist unbrauchbar , ja Gesundheitsgefährdend :!: :lol: :lol: :lol:
:shh:
Ne Spaß , meinst du vielleicht einfach nur den "Harz" , "Blütenstaub" :thumbup: :!:
Lass wachsen

Alles im grünen
Legalize it
growmefirst
 
Beiträge: 1243
Registriert: Sa Jun 01, 2013 5:59 pm
Wohnort: Schweiz

Re: Erster Indoor Grow mit 125 W ESL

Beitragvon xxsonnengottxx » Sa Jul 26, 2014 4:31 pm

nein diese kleinen weißen punkte, der wie belag ausschaut, sind die trichome, die den harz produzieren, viele denken die trichome sind diese härchen, aber das sind lediglich die blütennarben. wer mag kanns gern mal googlen^^
xxsonnengottxx
 
Beiträge: 329
Registriert: Do Aug 01, 2013 12:20 pm

Re: Erster Indoor Grow mit 125 W ESL

Beitragvon growmefirst » Sa Jul 26, 2014 5:31 pm

Als Trichome (Pflanzenhaare) bezeichnet man haarähnliche Strukturen auf den Oberflächen von Pflanzen, die in Größe, Form und Dichte variieren und unterschiedliche Funktionen ausüben.
Ist ja auch egal , alles gut bei dir , weiter so :thumbup:
Lass wachsen

Alles im grünen
Legalize it
growmefirst
 
Beiträge: 1243
Registriert: Sa Jun 01, 2013 5:59 pm
Wohnort: Schweiz

Re: Erster Indoor Grow mit 125 W ESL

Beitragvon Mausele » Mi Jul 30, 2014 11:51 pm

growmefirst :wtf:
lol Du sollst Kranke nicht schocken! :lol:

Danke euch allen! :) Ich dachte schon es hat etwas mit dem Harz zu tun, wollte aber den genauen Namen wissen.

Und nun brauch ich eure Hilfe wieder!! :|

Weiss jemand wie man kostengünstig die Luftfeuchtigkeit senken kann?
Wir haben nun seit Wochen grauenhafte Schwüle mit um die 93 % LF draussen.
Die Box kämpft auch bei wenig giessen mit um die 64 %. :thumbdown:
Mach mir Sorgen, dass das zu Schimmel führt.
Bitte Vorschläge!! Danke!!
Mausele
 
Beiträge: 56
Registriert: Do Jun 05, 2014 6:58 pm

Re: Erster Indoor Grow mit 125 W ESL

Beitragvon Mausele » Do Jul 31, 2014 12:41 am

LF hat sich schon erübrigt. Hab heute mal Salz reingestellt und besorge morgen Ceresit Luftentfeuchter. :P
Mausele
 
Beiträge: 56
Registriert: Do Jun 05, 2014 6:58 pm

Re: Erster Indoor Grow mit 125 W ESL

Beitragvon xxsonnengottxx » Do Jul 31, 2014 6:57 am

bei 64% sehe ich noch kein problem ich hatte mal rekord 70% das dann schon heavy
xxsonnengottxx
 
Beiträge: 329
Registriert: Do Aug 01, 2013 12:20 pm

Re: Erster Indoor Grow mit 125 W ESL

Beitragvon growmefirst » Do Jul 31, 2014 6:59 am

Ja also ich hatte jetzt auch 71% , kein Schimmel , gute Umluft ist dann sehr wichtig !
Aber auf dauer kann dir diese hohe RLF zu schaffen machen !
Lass wachsen

Alles im grünen
Legalize it
growmefirst
 
Beiträge: 1243
Registriert: Sa Jun 01, 2013 5:59 pm
Wohnort: Schweiz

Re: Erster Indoor Grow mit 125 W ESL

Beitragvon Mausele » Mo Aug 04, 2014 4:41 pm

Hallo ihr Lieben!
Heute mal ein bisschen ausführlicheres Update.

Also wir befinden uns an BT 51(die Sorten sind mit 59 bis 64 Tagen angegeben).
Die Schwüle und Hitze bei uns lässt nicht locker (röchel) der Ceresit Luftentfeuchter schafft da leider selbst in der Growbox XS nicht viel.
Also hab ich die gesamte Growbox jetzt in mein Schlafzimmer umziehen lassen, denn hier gibt es auch eine kleine Klimaanlage. Selbst damit geht die LF allerdings nicht unter 60%. Ich lüfte jetzt zumindest einmal am Tag indem ich die Box eine halbe Stunde offenlasse. (LF sinkt sofort) Der Geruch hält sich bei meinen Sorten ja sehr in Grenzen. Den Ventilator in der Box lasse ich jetzt 24 Stunden laufen.

Jetzt gibt es aber wieder Probleme, denke ich... ich glaube dass vor allem meine Northern Lights and die Power Plant Adlerkrallen gebildet haben. Als alter Grower (HAHAHAHA :lol: ) hab ich mal das Internet nach Gründen durchforstet. Da findet sich aber echt alles... zu kleine Töpfe, Überdüngung, Unterdüngung, PH Wert und was weiss ich noch alles an Gründen. Das verwirrt schon sehr.
Ich würde ja auf kleine Töpfe bei mir tippen wegen der Minigrowbox, aber umtopfen kann ich jetzt sowieso nicht mehr. Hab aber jetzt nach 2 Monaten natürlich Panik, dass noch was passieren könnte. :wtf:
Auch sind seit längerer Zeit immer mal wieder untere Blätter abgefallen bzw manche einfach vertrocknet. Hilfe bitte!

Powerplant:
CAM00204.jpg


Northern Lights
CAM00205.jpg
Mausele
 
Beiträge: 56
Registriert: Do Jun 05, 2014 6:58 pm

VorherigeNächste

Zurück zu Grow-Reports

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste

cron