Insektenkot und Insektenteile als Geschmackssteigerung?

Beleuchtung,Dünger,Ernte,Verarbeitung...

Insektenkot und Insektenteile als Geschmackssteigerung?

Beitragvon lippel03 » Mi Dez 26, 2012 5:35 pm

hallo, guten.
zu mir: ich bin neu hier und habe von growen ziemlich wenig ahnung.

zum thema:
kennt sich hier jemand mit insektenkot als duenger aus, in-&outdoor? gibt es unterschiede im geschmack und in der qualitaet gegenueber den handelsueblichen bioduengern?

der duenger stammt von mehlwuermern und hat folgende naehrwerte:
N2 0,4% davon NH4 0,04%, P2O5 1,0% & K2O 8,0%

danke fuer eure kommentare
lippel03
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi Dez 26, 2012 5:16 pm

Re: Insektenkot und Insektenteile als Geschmackssteigerung?

Beitragvon GrowriderNight » Mi Dez 26, 2012 7:22 pm

Und wie viel soll der Spaß kosten?? Ich persönlich halte nix davon. Hab noch nie was von Insektenkot-Dünger gehört. Wenn du ordentlichen zuverlässigen Dünger suchst dann nimm am besten Biobizz.
Möchte keine Werbung machen aber über all die Jahre gefällt mir dieser Dünger am besten. Vom Geschmack her solltest du am Ende der Ernte sowieso
nichts von irgendeinem Dünger schmecken dürfen denn du musst den Dünger rechtzeitig absetzten.
Die Strafe für den Gebrauch einer Droge sollte nicht schädlicher sein als die Droge selbst. Wo das der Fall ist, muss es geändert werden. Nirgendwo ist dies eindeutiger als bei Haschisch und Marihuana
GrowriderNight
 
Beiträge: 60
Registriert: So Dez 09, 2012 4:14 am
Wohnort: Deutschland

Re: Insektenkot und Insektenteile als Geschmackssteigerung?

Beitragvon lippel03 » Do Dez 27, 2012 1:12 pm

danke fuer die zuegige antwort.
also mit spaß hats viel zu tun -
die anwendung erfolgt alle paar wochen und die menge pro duengung und pflanze liegt bei 8-10g (bei großen pflanzen).
je feuchter die erde desto besser die haftung des kotmaterials.


GrowriderNight: was ein solcher duenger wert ist, weiß ich nicht. magste ne kostprobe?
lippel03
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi Dez 26, 2012 5:16 pm

Re: Insektenkot und Insektenteile als Geschmackssteigerung?

Beitragvon GrowriderNight » Do Dez 27, 2012 2:19 pm

Nein danke :)

Wo gibt es solchen Dünger?
Die Strafe für den Gebrauch einer Droge sollte nicht schädlicher sein als die Droge selbst. Wo das der Fall ist, muss es geändert werden. Nirgendwo ist dies eindeutiger als bei Haschisch und Marihuana
GrowriderNight
 
Beiträge: 60
Registriert: So Dez 09, 2012 4:14 am
Wohnort: Deutschland

Re: Insektenkot und Insektenteile als Geschmackssteigerung?

Beitragvon lippel03 » Sa Dez 29, 2012 6:03 pm

bei ebay.de laeuft ne auktion
ist ne packung mit 10g mit nem bild davon

hat mit dem kot jemand erfahrungen?
lippel03
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi Dez 26, 2012 5:16 pm

Re: Insektenkot und Insektenteile als Geschmackssteigerung?

Beitragvon Joe » Do Jan 24, 2013 10:28 am

Also ich muss soetwas nicht unbedingt probieren

Aber jedem das seine :-)
It took 3 C64 to fly to the moon, but it takes a Pentium to run Windows (R)
Joe
 
Beiträge: 223
Registriert: Fr Aug 20, 2010 12:11 pm

Re: Insektenkot und Insektenteile als Geschmackssteigerung?

Beitragvon Smokey » Mi Nov 13, 2013 2:35 pm

Trotzdem muss ich sowas nicht rauchen wollen, ich sch.... ja auch niemandem ins Essen.
Smokey
 
Beiträge: 599
Registriert: Mi Mai 07, 2008 9:32 pm

Re: Insektenkot und Insektenteile als Geschmackssteigerung?

Beitragvon growmefirst » Mi Nov 13, 2013 4:03 pm

Smokey hat geschrieben:
> Trotzdem muss ich sowas nicht rauchen wollen, ich sch.... ja auch niemandem
> ins Essen.


:lol: :lol: :lol: :lol: LOL :lol: :lol: :lol: :lol:
Lass wachsen

Alles im grünen
Legalize it
growmefirst
 
Beiträge: 1243
Registriert: Sa Jun 01, 2013 5:59 pm
Wohnort: Schweiz


Zurück zu Neuigkeiten/Diskussionen um das Growen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste