Untergrund-Grow

Beleuchtung,Dünger,Ernte,Verarbeitung...

Untergrund-Grow

Beitragvon GreenCracK1 » Mi Jan 13, 2016 5:17 am

Hallo liebe Growerfreunde,

frisch registriert und muss sagen dass ihr hier was tolles aufgebaut habt, respekt an diese Community, hier bleib ich sicherlich aktiv.
Sorry vorab falls dies der falsche Bereich für dieses Thema ist, war mir da nicht ganz sicher.
Nun zu mir, ich rauche nun seit 4 Jahren, hab allerdings noch nie wirklich gegrowed, nur bei einem Kumpel manchmal zugeschaut.
Ich habe mich aufgrund von Stoffmangel in meiner Stadt dazu entschlossen nun selbst zu growen.

Allerdings wollte ich dies vorzugsweise ausserhalb, also nicht bei mir Zuhause machen um Probleme mit der Polizei zu vermeiden. Will nicht dass irgendwas zu mir zurückführen kann, deshalb bin ich bis jetzt auch immer ohne rechtlichen Stress durchgekommen. Die Sicherheit ist mir sehr wichtig und Priorität #1.

Hatte nun schon einige Ideen wie zB:

• Ich lebe in einer Gegend in der mehr Natur als Straßen/Häuser etc. vorhanden ist. Vorallem Berge, genauer Standort ist sicher nicht wichtig :)
• Im Wald einen Untergrundbunker graben:
• (Siehe Punkt 2:) .. mit Beton/Zement gewünscht ausfüllen um eine Art 'Raum zu' formen
• (Siehe Punkt 2:) .. Baucontainer/Schiffscontainer in das ausgegrabene Loch heben
• (Siehe Punkt 2:) .. Holzhütte im Loch bauen und mit Kies aussen Dämmen (Innen Lehmplatten odgl, hier auch gerne Vorschläge was Dämmung betrifft)
• .. gerne weitere Ideen?
Wenn das mit dem Loch nicht möglich ist:

• Eine Art Jägerhütte/Ferienhütte oder einfache Waldhütte, die nach nichts weiterem aussieht.
• .. gerne weitere Ideen?

Was Stromversorgund betrifft habe ich mich im Internet bereit's etwas schlau gemacht und bin auf meiner Meinung nach revolutionärer Erfindungen gestossen die mir (euch wahrscheinlich schon, lebe hinterm Mond) bisher nicht bekannt waren.
Dachte an folgende Dinge:

• Stromerzeuger (Bis zu 8KW Max Leistung/60Dbz-7m/16Std Max Laufz./[7L Tank-Erweiterbar mit Extratank + Pumpe mit Timer, damit der Stromerzeuger immer mit Kraftstoff versorgt ist, falls er das nicht integriert hat])
• Photovoltaiksystem, allerdings sehr auffällig und mit hohen Kosten verbunden (Installation muss wsl. auch von einem Fachmann getätigt werden was wiedderum meine Priorität #1 beeinträchtig, oder?)

Hört sich alles sehr auffällig an, allerdings bedenkt dass ich in einem Gebiet lebe, indem man auch mal 50 Kilometer tiefen Wald und verlassene Gegenden finden kann.

Da ich nun fertig mit Schulen/Ausbildungen etc. bin und seit kurzem mein eigenes Geld verdiene kann ich mir was ansparen um mein Projekt eines Tages starten zu können.
Ich versuche mir das alles im vorhinein zu organisieren und planen, dass dann alles innerhalb weniger Zeit fertiggestellt ist um noch mehr Sicherheit für das Projekt zu gewährleisten.
Die Größe des ganzen, über die lässt sich streiten.
Im moment weiß ich noch nicht wieviel ich growen will, das liegt wohl an daran dass ich noch nicht wirklich weiß wieviel Strom ich zur verfügung haben werde (• Falls Stromerzeuger: Oben ein genanntes Beispiel das ich auf Amazon gesehen habe, das wären 8KW bei diesem Teil)
Ausserdem weiß ich nicht ob ich Freunden auch was geben will, da die ja dann fragen woher das kommt und ich kann nicht gut lügen, aber das sei vorerst mal dahingestellt, kann ja auch mehr growen und mehr behalten xD

Danke für die Aufmerksamkeit bis hierhin, hoffe ihr habt ein Feedback + gute kreativität dabei dass wir hier was zaubern können.
Wäre super :)

Gibt dann natürlich auch Reports ohne Ende!
Liebe Grüße
GreenCracK1
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi Jan 13, 2016 4:41 am

Zurück zu Neuigkeiten/Diskussionen um das Growen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste