Wassermenge Hilfe

Beleuchtung,Dünger,Ernte,Verarbeitung...

Wassermenge Hilfe

Beitragvon growboy » Fr Mai 16, 2014 12:05 pm

Hey Leute kurze frage
Brauche Hilfe mit meinen stecks
Habe in einer growbox mit 1m mal 1 m und 2 m hohe
Neun nebula Stecklinge denen ich jeden Tag 200 ml Wasser gebe
Jedes zweite mal mit Dünger vom growshop
Ist das zu viel Wasser zu wenig oder passt das steck's sind zwischen 25 und 30 cm hoch und sind um 7 BT
Danke für eure Hilfe hier habt ihr fitos
Zuletzt geändert von growboy am Mo Jun 23, 2014 6:57 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Wer seinen Joint schon raucht am Morgen hat weder Kummer noch Sorgen;)
growboy
 
Beiträge: 72
Registriert: Do Mai 15, 2014 4:30 pm

Re: Wassermenge Hilfe

Beitragvon growboy » Fr Mai 16, 2014 7:35 pm

Danke für die Info
Die Erde schimmelt nicht und ab morgen werde ich auch die komplette Wanne gießen
Ich dünge nach Schema momentan im 10 Liter Kübel sind 50 ml nbk 5 ml Regulator 2,5 ml p boost und 2,5 ml topbooster
Diese Mischung gibt's aber erst ab morgen
Bin am überlegen ob ich nicht auf die 200 ml pro plant verzichten soll und einfach die ganze Wanne schön bewässere weil dadurch das das Wasser unten wieder weg rinnt kann man sie nicht überlassenen oder ?
Wer seinen Joint schon raucht am Morgen hat weder Kummer noch Sorgen;)
growboy
 
Beiträge: 72
Registriert: Do Mai 15, 2014 4:30 pm

Re: Wassermenge Hilfe

Beitragvon growboy » Fr Mai 16, 2014 7:36 pm

Überwässern meinte ich
Wer seinen Joint schon raucht am Morgen hat weder Kummer noch Sorgen;)
growboy
 
Beiträge: 72
Registriert: Do Mai 15, 2014 4:30 pm

Re: Wassermenge Hilfe

Beitragvon growboy » Fr Mai 16, 2014 7:59 pm

Werde ich ab morgen mal machen schön großflächig und täglich gießen werde dann die Tage darauf beobachten was sich tut und neue Fotos rein stellen
Danke auf jeden fall
Bis die Tage
Wer seinen Joint schon raucht am Morgen hat weder Kummer noch Sorgen;)
growboy
 
Beiträge: 72
Registriert: Do Mai 15, 2014 4:30 pm

Re: Wassermenge Hilfe

Beitragvon Smokey » Fr Jun 20, 2014 2:50 pm

Wenn deine Growbox unten Löcher hat, wo das überschüssige Wasser abrinnen kann, brauchst du wegen Übergießen und daraus resultierendem Schimmel oder Wurzelfäule keine Angst haben.

Offensichtlich hast du hier alle Pflanzen in einer gemeinsamen Growbox, womit du schon das erste Problem hast. Da der Thread nun schon ein gutes Monat alt ist, wirst du die Pflanzen auch nicht mehr in einzelne Töpfe aufteilen können.

Nimm bei deinem nächsten Grow einfach für jede Pflanze einen eigenen Topf, ich empfehle mindestens 11 Liter. Damit hast du mehrere Vorteile: Du kannst jede Pflanze einzeln gießen und düngen. Zusätzlich kannst du beispielsweise Zwitter oder kranke Pflanzen leichter aussortieren und verringerst die Ansteckungsgefahr der übrigen Pflanzen.
Smokey
 
Beiträge: 599
Registriert: Mi Mai 07, 2008 9:32 pm


Zurück zu Neuigkeiten/Diskussionen um das Growen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron