Haupttrieb beschneiden - Verdoppelung?

Beleuchtung,Dünger,Ernte,Verarbeitung...

Haupttrieb beschneiden - Verdoppelung?

Beitragvon Wiese » Mo Jan 20, 2014 6:33 pm

Moin, hab da mal ne kurtze Frage an die Leute die sich da vielleicht schon ein wenig mit auskennen.

Ich hab gelesen, das wenn man den Haupttrieb beschneidet, sich daraus zwei neue bilden. Stimmt das?
Und falls ja, wo oder wie sollte der Haupttrieb beschnitten werden, und wie lange dauert das bis sich die Pflanze davon erholt?
Wiese
 
Beiträge: 60
Registriert: So Jan 12, 2014 12:25 pm

Re: Haupttrieb beschneiden - Verdoppelung?

Beitragvon Promo1984 » Mi Jun 04, 2014 11:51 am

Hallo,

"" "Das nennt man "toppen" ..es ist eine Technik des HST (High Stress Training), bei welcher der oberste Pflanzenteil bei der ersten Internodie abgetrennt wird, einerseits wird diese Technik angewandt, um die Höhe der Pflanze zu regulieren, andererseits um tiefer gelegenen Teilen der Pflanze ein besseres, stärkeres Wachstum zu gewährleisten. "" "..( Ich halte da persönlich nix von,aber das muss jeder selber wissen )

Die Meinungen der "Grower" sind da sehr sehr Unterschiedlich . . .(Du musst am besten deine eigene Erfahrung machen)

FAKT IST ...!
.... dass einige Pflanzensorten nicht gut auf Beschneiden reagieren, andere, vor allem hochwüchsige Sorten, müssen sogar beschnitten werden um sie überhaupt in Innenräumen halten zu können.

Erklärung:
Einige Pflanzen mögen es überhaupt nicht, wenn ihnen Blätter oder Äste abgeschnitten werden, andere Pflanzen mit einer dichten und starken Blattentwicklung können Vorteile daraus ziehen, wenn Blätter entfernt werden, damit verdeckte Triebspitzen wieder mehr Licht bekommen.


Die persönlichen Erfahrungen in dem Bereich können Dir aber sagen : Willst Du dicke Knospen, (lass die Schere rosten) schneide in keinem Fall den Haupttrieb ab!Lass sie in der Wachstumsphase so hoch wachsen wie nur nötig ( das hängt von Raum und Höhe ab wo die Pflanze wachsen und blühen...Ich persönlich lass,wenn mir eine Höhe von 2Metern zur Verfügung steht,sie im Wachstum ca.1 Meter wachsen,dann geht sie in die Blüte,bekommt noch einen kurzen Schub aber Stellt das wachsen ein und beginnt zu produzieren... Gesamtgröße einer Pflanze hat dann ca. 1,30 MIT TOPF ) ,

allerdings wenn du das trotzdem tun möchtest und auch das besagen die Erfahrungen mit der Zeit,gibt es verschiedene Möglichkeiten: !!!....
... achte also darauf wenn beschnitten wird, sollte nicht zuviel auf einmal geschnitten werden um den Stress für die Pflanze möglichst gering zu halten.

1. Möglichkeit : Du knickst deine Pflanze einfach um,so musste nix schneiden und es geht nix verloren (sieht komisch aus,so verhinderst du aber eventuell mögliche Probleme)

2. Möglichkeit (Danach wächst dein Haupttrieb nicht mehr!)
Damit die Pflanze buschiger wird und mehr in die Breite geht, kann sie beschnitten werden.Wenn der Hauptrieb beschnitten wird, bekommt die Pflanze nicht nur einen Headbud sondern mehrer kleinere.
nach dem beschneiden werden sich 4-8 kräftige Seitentriebe entwickeln.
Wiederholtes Beschneiden ergibt an jedem Seitentrieb wieder 4-8 neue, u.s.w.
Nach einer Zeit hat die Pflanze viele Triebe von ähnlicher Stärke.

...ich hoffe konnte helfen

Gruß
First step to touch the sky is to grow

Von mir Hochgeladene Bilder werden immer unkenntlich gemacht,der versuch ist also Zwecklos
Promo1984
 
Beiträge: 92
Registriert: So Jun 01, 2014 1:34 am
Wohnort: Ganz weit im Norden da wo das Wasser wellig ist :)


Zurück zu Neuigkeiten/Diskussionen um das Growen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste