Psy's Sativa und Indica Guide !

Psy's Sativa und Indica Guide !

Beitragvon Psychoxd » Do Mai 29, 2014 1:04 pm

High ich bins mal Wieder der Psycho

Heute möchte euch euch mein Wissen über Sativas und Indicas Mitteilen

Dazu gehört :

Herkunft,Wachstum + Erkennung




~~~~~~~~~~~1. Herkunft~~~~~~~~~~~


Indica:
Viele Indica Unterarten kommen aus Südasien und/oder Indien.
Afghanistan, Pakistan, Indien, Tibet, Nepal, Bhutan et cetera.

Sativa:
Sativas kommen aus verschiedenen Gebieten.
Thailand, Kambodscha, Jamaika, Mexiko.

~~~~~~~~~~~2. Erkennung / Wachstum~~~~~~~~~~~

Indica:

-Sie haben dichte, schwere, aromatische Spitzen. Sie wachsen gewöhnlich in Trauben, mit unterschiedlichen Zwischenräumen (Internodien). Befinden sich zwischen den Trauben.

-Die Blütezeit beträgt 6-9 Wochen.

-Sobald die Blüte beginnt, nimmtse nicht zu sehr an Höhe zu. Im Normalfall erreicht sie eine Höhe von 50 - 100 % ihrer Wachstumshöhe.

-Die Wirkung der Indica wird als "stoned" bezeichnet, also, ist sie mehr auf den Körper gerichtet. Mental & physisch wirktsie & kann in hohen Dosen einschläfernd sein/wirken. Sinneswahrnehmungen & Geschmack können intensiviert werden.

Bild
#Indicablatt

Bild
#Indica Pflanze inder Flower!

Typische indica Sorten!

Afghani, Amsterdam Flame, Aurora Borealis
Bazooka, Big Bud, Hash Plant, Hindu Kush,
Spontanica, Purple Star, Californian Orange.


Sativa:

Sativas wachsen höher als Indicas.
Ebenso deren Spitzen.
Sativas wachsen einem Ast entlang & nicht in Trauben.
Meist haben sie wegen ihrer niedrigen Dichte ein geringeres Gewicht als die Indicas (Wennse trocken sind).

Sie brauchen 9-12 Wochen für die Blüte,
also n paar Wochen länger. Allerdings brauchen sie etwas weniger Wachstumszeit BEVOR sie blühen.
(In ´Lichtstunden´sogar weniger ;P)

Gewöhnlich wachsen sie weiter in die Höhe, wobei sie das 2-3 fache ihrer Wachstumshöhe erreichen.
Das kommt daher, dass es um den Äquator keinen riesen Unterschied zwischen den Tageslichtstunden im Winder und Sommer gibt. Innenzüchter einer Sativa sollten sich deshalb kein/nicht viel vegetatives wachsen erlauben.

Sativas werden oft wegen des "High"effekts geschätzt, auch wenn die Blütezeit länger dauern kann.
Das "High" könnte man als, kreativ, lachlustig, zerebral, sogar psychedelisch nennen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sie einen weniger einschläfernden Effekt haben.
Bild #Sativa Pflanze in der Jungen Blüte!

Sativa Sorten !

Beatrix Choice, Original Haze,
Pure Thai, Durban Poison, Skunk #1,
Ultimate Thai, Malawi Gold
Amnesia Haze , OG Kush
Psychoxd
 
Beiträge: 440
Registriert: Fr Okt 18, 2013 8:20 am

Re: Psy's Sativa und Indica Guide !

Beitragvon xNeulingx » Do Mai 29, 2014 7:51 pm

Ich find es super das du dir die mühe machst um alles ein bischen zu erklären weiter so ich bin dabei :!:

MFG xNeulingx :mrgreen:

PS.: Rechtschreibfehler oder dergleichen ignorier ich einfach :mrgreen: :P
Wer Hanf heut baut mit Fleißiger Hand , hilft selbst sich und dem Vaterland.
xNeulingx
 
Beiträge: 190
Registriert: Fr Mär 28, 2014 8:54 pm


Zurück zu Grundwissen/Tutorial

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste