Entdeckung des Jar´schen Manuskriptes

Die Geschichte des Hanfanbaus

Entdeckung des Jar´schen Manuskriptes

Beitragvon jarpostel » Do Mär 24, 2016 9:11 pm

Wir, die ersten Jar´schen Apostel, haben soeben, am Gründonnerstag, das heilige Manuskript Jars in Form eines fetten Buds vermittelt bekommen!
Anbei findet ihr die ersten Worte Jars, des heiligen Marijuana-Gottes.
Gezeichnet,
Jar und sein erster Prohhet & Sohn, Marijuanamed


Jarmal Akt 1


jar, der einzig wahre gott
ist am grün handbongzug donnerstag auf diese welt gekommen
er hat das jarmahl mit dem blute jars und dem leibe marijuanameds cookie essen gegeben

die jünger wurden erleuchtet
die jünger stehen und rauchen handbong aus; daraufhin kommt von unten licht
sie hatten die absolute wahrheit jars erkannt und betraten den heiligen schicksalsweg jars
joint bauen; joints & bong rauchen; packs verteilen in hauptstraße
die jünger wollten das wort jars der welt verkünden
und zogen in den heiligen jarhad
isis-hanfpflanze-flagge; die jünger in terroristen-outfit; explosion in form von hanfpflanze „husten“ „JARHAU AKBAR“
jarpostel
 
Beiträge: 1
Registriert: Do Mär 24, 2016 8:58 pm

Zurück zu Geschichtliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste